Sie sind schon ein paar Jahre mit der Schule fertig und möchten
jetzt beruflich durchstarten und einen Berufsabschluss nachholen?


Warum sollten sich für das Programm
"Ausbildung bringt was – Spätstarter gesucht!" entscheiden?


• Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung werden besser entlohnt als un-/angelernte Arbeitskräfte.
• Sie müssen seltener den Arbeitgeber wechseln.
• Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung sind seltener arbeitslos.
• Und die besseren Chancen am Arbeitsmarkt zahlen sich auch im Alter aus, Fachkräfte bekommen oft eine höhere Rente.

Wer kann an dem Programm teilnehmen?

• 25- bis 35- Jährige ohne Berufsausbildung
• Arbeitslose sowie Arbeitnehmer ohne Berufsabschluss
• gering qualifizierte Arbeitslose sowie Arbeitnehmer mit Berufsabschluss, wenn sie seit mindestens
  vier Jahren eine an- oder ungelernte Tätigkeit verrichten und ihre erlernte Tätigkeit nicht mehr ausüben
• Berufsrückkehrer bzw. Wiedereinsteiger

Förderfähig sind Qualifizierungen (auch Teilzeit oder Vollzeit), die auf einen anerkannten Berufsabschluss ausgerichtet sind.

Mehr Informationen entnehmen Sie dem Flyer der Bundesagentur für Arbeit Erstausbildung junger Erwachsener.pdf

Nicht warten – jetzt individuell beraten lassen:
in einer Arbeitsagentur oder im Jobcenter.